Focus meldet erstes Plus für 2002
 

Focus meldet erstes Plus für 2002

Die Branche atmet durch, Focus meldet für den Juni ein Plus von 1,7 Prozent.

Erstmals im Jahr 2002 meldet Focus Mediareserach mit der Werbebilanz für Juni ein Plus im Vergleich zum Vorjahr. In Summe beträgt das Plus 1,7 Prozent. Besonders der über regionale Wochenblätter erzielte Werbedruck führt zu dieser Trendumkehr, verzeichnen sie doch im Jahresvergleich ein Plus von 17,4 Prozent. Stark auch die der Außenwerbung mit einem Plus von 10,7 Prozent. Eine überproportionale Steigerung gibt es auch für das klassischen Prospekt mit 20,5 Prozent. Während der Hörfunk nach wie vor eine negative Entwicklung zeigt, weist TV insgesamt ein Plus von 3,9 Prozent auf, wobei die Privaten mit einem Plus von 11,3 Prozent deutlich vor dem ORF mit einem Plus von 2,2 Prozent liegen.



Im Halbjahresvergleich 1-6/2001 zu 1-6/2002 weisen allerdings lediglich die Segmente klassischer Prospekt (13,5 Prozent), Außenwerbung (2,8 Prozent) und Privat TV (4,8 Prozent) eine positive Entwicklung auf, währen alle anderen ein Minus hinnehmen müssen. Am stärksten vom Rückgang betroffen sind im Halbjahresvergleich Hörfunk ORF (minus 12,0 Prozent), Kino (minus 11,0 Prozent), Hörfunk gesamt (minus 9,6 Porzent), ORF Fernsehen (7,9 Prozent), TV gesamt (minus 5,6 Prozent) und Presse total (minus 4,8 Prozent).



Details auf der Homepage von Focus Media Research.

(as)















































































































Bruttowerbewerte nach Sektoren

Vergleich 1. Hj 2001 vs. 1. Hj 2002

in 1.000 Euro
  Jan. - Juni 2002 Jan. - Juni 2001 %Ver.
Dienstleistung 193.068 202.070 -4,5
Investitionsgüter 338.606 366.151 -7,5
Markenartikel 221.383 215.625 2,7
Handel und Versand 115.386 107.915 6,9
Medien 62.830 72.835 -13,7
Sonstige 78.004 84.562 -7,8
Quelle: Focus Media Research





































































































































































































Bruttowerbewert

Juni 2002 vs. Juni 2001

in 1.000 Euro
  Juni 2002 Juni 2001 %Ver.
Klass. Prospekt 12.322 10.224 20,5
Außenwerbung 10.388 9.382 10,7
Hörfunk 13.490 13.807 -2,3
Hörfunk ORF 9.574 9.880 -3,1
Hörfunk Private 3.916 3.927 -0,3
TV 36.900 35.513 3,9
TV ORF 29.615 28.967 2,2
TV Private 7.285 6.546 11,3
Presse Total 98.025 99.218 -1,2
Tageszeitungen 48.507 50.410 -3,8
Reg. Wochenzeitungen 12.297 10.476 17,4
Illustrierte/Magazine 29.825 30.655 -2,7
Fachzeitschriften 7.396 7.677 -3,7
Quelle: Focus Media Research


stats