FMP: Werbewirkung in Printmedien
 

FMP: Werbewirkung in Printmedien

Adrian Weser untersucht am 11. Juni 2002 im Club St. Stephan die Werbewirkung von Printmedien

Das Forum Media Planung widmet sich bei seiner kommenden Veranstaltung am 11. Juni 2002 um 18.30 Uhr im club St. Stephan dem Thema "Werbewirkung in Printmedien".
Trotz eines schwächeren Werbejahrs 2001 ist der Werbedruck enorm hoch. Insgesamt wurden im vorigen Jahr 35.955 Werbeseiten alleine in Tageszeitungen geschalten, hinzu kommen noch 33.648 Anzeigenseiten in Magazinen und Illustrierten. Der Werbewert aller geschalteten Anzeigen betrug über 1,1 Milliarden Euro (Quelle: Focus – Buch der Werbung 2001). Media wird also zu einem immer größeren Kostenfaktor. Instrumente mit Informationen über den return on investment werden immer wichtiger. Im Umfeld dieser Entwicklung stellt sich für jede Mediengattung die Frage nach ihrer Wirkung und ihrem Leistungsbeitrag im Kommunikations-Mix.
Anhand einer Reihe von Werbewirkungsstudien geht Adrian Weser (Bauer Verlag) speziell der Frage nach, welche Werbewirkung Printmedien haben und welchen Beitrag sie im Media-Mix leisten.

(spr)

stats