FMP Backstage #16: FMP-Mitglieder besuchten K...
 

FMP Backstage #16: FMP-Mitglieder besuchten Kronehit

FMP Forum Media Planung
Die Mitglieder des FMP Forum Mediaplanung zu Gast in den Kronehit Studios: Mario Frühauf und Rüdiger Landgraf, beide Kronehit (zweiter v.r. und ganz hinten Mitte), führten die Gruppe durch die Welt der Radioproduktion. Auch ein Stopp bei Kronehit Moderator Ferry Ptacek (erster v.r.) stand auf dem Programm.
Die Mitglieder des FMP Forum Mediaplanung zu Gast in den Kronehit Studios: Mario Frühauf und Rüdiger Landgraf, beide Kronehit (zweiter v.r. und ganz hinten Mitte), führten die Gruppe durch die Welt der Radioproduktion. Auch ein Stopp bei Kronehit Moderator Ferry Ptacek (erster v.r.) stand auf dem Programm.

Mitglieder des FMP Forum Media Planung blickten hinter die Kulissen der Senderzentrale von Kronehit. Am 16. Backstage-Programm standen ein Rundgang durch das Studio, Fragerunden und ein abschließendes Get-Together

Eine Gruppe interessierter Mitglieder des FMP Forum Media Planung erkundete am 28. Jänner das Studio des Radiosenders Kronehit. Gastgeber Mario Frühauf, Kronehit-Verkaufsdirektor und Rüdiger Landgraf, Kronehit-Programmchef, begrüßten die Gäste und begleiteten sie durch die einzelnen Studios, diverse Redaktionen und die Produktionsräume. Im Gepäck hatten sie Informationen rund um die Entstehung des Programms und neuartige Entwicklungen in der Radiolandschaft.

Während der Studioführung sowie beim anschließenden Get-Together disktutierten die Anwesenden die Zukunft des Radios. Themen waren u.a. die moderne Produktion von Radioprogrammen, Visual Radio oder auch das Projekt „Next Generation Radio“, das derzeit in Wien entwickelt wird - mit Hilfe des Smartphones soll das Radio die persönlichen Vorlieben des Hörers kennen lernen und sich dementsprechend anpassen.

Über das FMP Forum Media Planung

Das Forum bietet seit mehr als 40 Jahren eine Plattform für den Austausch von Wissen, Ideen und Erfahrungen in den Bereichen Mediaplanung und Mediaforschung. Durch regelmäßige Vorträge können sich die Mitglieder beruflich weiterbilden und Kontakte knüpfen.

(red)
stats