Flash-Mobs für den NÖ-"Kurier"
 

Flash-Mobs für den NÖ-"Kurier"

Kurier bewirbt Niederösterreich-Ausgaben im Vorfeld der Gemeinderatswahlen 2010 mit auffälligen "Flash-Mobs".

Was bereits im Sommer zum Start der großen "Das hab´ ich vom 'Kurier'-Kampagne" in der Wiener U-Bahn geklappt hat, setzt das "Kurier"-Marketing (Michaela Heumann und Martina Berger) mit Unterstützung der Werbeagentur Wirz im März in Niederösterreich fort: Seit Februar wird die Niederösterreich-Mutation des "Kurier" auf Plakaten, im regionalen Hörfunk und auf den Sonntags-SB-Taschen beworben - mit dem Schwerpunkt Politikberichterstattung im Vorfeld zu den niederösterreichweiten Gemeinderatswahlen am 15. März.

Mit originellen, aufwändig inszenierten "Flash-Mobs" - siehe Fotostrecke - machen Heumann und Berger aktionistisch "Kurier"-Lesen in Niederösterreich omnipräsent.
stats