"First" veröffentlicht eigene Leserbefragung
 

"First" veröffentlicht eigene Leserbefragung

Die Verlagsgruppe News hat mittels Leserbefragung erste Lesermeinungen zu ihrem im Herbst lancierten Neo-Monatsmagazin "First" eingeholt.

Fünf Monaten ist das jüngste "Baby" der Verlagsgruppe News alt: Im Herbst lancierte man das Luxus-Lifestylemagazin "First", nun hat die Magazingruppe mittels Leserbefragung erste Lesermeinungen zu dem Neo-Monatstitel eingeholt. Das Ergebnis: Mehr als vier Fünftel der befragten "First"-Leser beurteilen die einzelnen Heftteile mit "sehr gut" oder "gut", 61,9 Prozent finden den Copypreis von vier Euro angemessen, 80 Prozent äußern sich positiv zu fotografischer Gestaltung und Layout. Zudem gab jeder zweite Befragte an, die nächste "First"-Ausgabe bestimmt zu kaufen.

Zusätzlich hat sich die Verlagsgruppe ein erstes Bild über die Struktur der Leserschaft des Neo-Magazins gemacht: 43,1 Prozent der "First"-Leser sind zwischen 25 und 40 Jahre alt, der Anteil jener, die über ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 3.500 Euro monatlich verfügen, ist um etwa ein Drittel höher als im österreichischen Durchschnitt, lässt der News-Verlag wissen.

(jed)

stats