Filmregisseure produzieren "Tagesschau"
 

Filmregisseure produzieren "Tagesschau"

Zum Auftakt des Filmfestivals in Cannes wurde die Tagesschau des Westschweizer Fernsehens von Schweizer Filmregisseuren gestaltet.

Zum Start des 61. Filmfestivals von Cannes wartet das Westschweizer Fernsehen (TSR) gestern mit einem besonderen Coup auf: Die Tagesschau-Hauptausgabe wurde von Schweizer Filmregisseuren gestaltet. Der berühmteste unter ihnen, Jean-Luc Godard, bekam freie Hand für einen Drei-Minuten-Beitrag zu einem Thema des Ausland-Ressorts. Der Vertreter der "Nouvelle vague" hat einen Kurzfilm gedreht. Ebenso haben Regisseure wie Lionel Baier, Denis Rabaglia oder Francis Reusser Beiträge aus Paris, Berlin, Zürich, Bern, Genf, der Waadt und Freiburg übermittelt. Einige hatten nur zwei Tage Zeit für die Produktion. Andere haben erst am Mittwoch aufgrund der Tagesaktualität ein Thema aufgegriffen.


Im vergangenen Jahr hatte das TSR Schriftstellern die gleiche Plattform geboten.




Quelle: persoenlich.com
stats