Filme sollen per Satellit in die Kinos kommen
 

Filme sollen per Satellit in die Kinos kommen

Toshiba und AOL Time Warner planen Kooperation, um Vertriebskosten von Filmen erheblich zu senken.

Die Toshiba Corp, Tokio soll die Dititaltechnik beisteuern AOL Time Warner Inc. hat die Inhalte. Wie die japanische Tageszeitung "Asahi" in ihrer Wochenendausgabe berichtete, wollen die beiden Konzerne Kinofilme künftig über Satellit vertreiben. Dies würde die Vertriebskosten erheblich senken. In den kommenden fünf Jahren wolle man diese Kosten um 60 bis 70 Prozent senken, wird der Co-Chief Operative Officer von AOL Time Warner, Richard Parsons, in der Zeitung zitiert.

(rs)

stats