Fiber to the Home
 

Fiber to the Home

Wienstrom startet das Pilotprojekt "Fiber to the home" in dem Haushalte der Bundeshauptstadt mit Glasfaserkabel-Anschlüssen versorgt werden.

Beim Projekt "Wiener ZukunftsNetz" legt Wienstrom Glasfaserkabel bis in einzelne Haushalte der Stadt Wien. In einem ersten Schritt werden ein paar Dutzende Haushalte mit Breitband-Anschlüssen am Leberberg im 11. Gemeindebezirk testweise angeschlossen. In Folge sollen Bewohner dicht besiedelter Gebiet die Möglichkeit auf einen Glasfaser-Anschluß bekommen. Die weitere Entwicklung richtet sich nach dem Interesse der internet-affinen Stadtbewohner. Wienstrom hat jedenfalls auf der Website Blizznet.at eine Vormerkliste installiert.



Im Zuge der Vorarbeiten zum Wiener ZukunftsNetz hat die Stadt 1.000 Kilometer Glasfaserkabel und rund 2.000 Kilometer Leerrohre verlegt. Das Ziel von Wienstrom ist es, dass ein Breitband-Internet-Anschluß neben Strom, Gas und Wasser zur Basisversorgung in jedem Haushalt wird.



(tl)

stats