FH St. Pölten lädt zu "Arbeiten für das Ferns...
 

FH St. Pölten lädt zu "Arbeiten für das Fernsehen"

Am Dienstag, 5. Mai 2009 findet in St. Pölten die Konferenz statt.

Anlässlich des 2-jährigen Jubiläums von c-tv (dem ersten Hochschulfernsehen Österreichs, dass regelmäßig ausgestrahlt wurde) findest am Dienstag, 5. Mai 2009 in der FH St. Pölten die Konferenz "Arbeiten für das Fernsehen" von 9:40 Uhr bis 16:40 Uhr statt. Die Konferenz präsentiert eine Reihe bekannter TV-Spezialisten, die einen einblick in verschiedene Arbeitsbereiche des Fernsehnens geben und die hier bestehenden Möglichkeiten, aber auch Beschränkungen hinsichtlich Steuerung, Gestaltung und Technik aufzeigen.







Zu den TV-Spezialisten gehören unter anderem der Tatort Drehbuchautor Titus Selge, der aktuelle Pro 7 News TV-Designer Martin Machac oder auch die Regisseurin und Formatentwicklerin für das kleine Fernsehspiel ZDF und Quantum, Karin Rothe. Im Anschluss an die einzelnen Vorträge ist jeweils eine Diskussion mit dem Publikum vorgesehen.







Das vollständige Programm und die Anmeldung finden Sie hier.
stats