Fernsehrechte: Laola1 zieht erste Zwischenbil...
 

Fernsehrechte: Laola1 zieht erste Zwischenbilanz

Laola1

100.000 Abrufe auf die Live-Streams an den ersten beiden Spieltagen.

Seit Beginn der aktuellen Saison ist die 2. Liga im österreichischen Fußball beim Sportportal Laola1 zu sehen. Der Anbieter zieht nach den ersten beiden Runden eine erste Zwischenbilanz mit nach Eigenangaben 100.000 Abrufen auf die Live-Streams. Das bisherige Top-Spiel war dabei das Duell der beiden Titelanwärter SV Ried und WSG Wattens mit knapp 20.000 Live-Abrufen. Zudem wurden pro Wochenende mehr als 250.000 On-Demand-Abrufe für die Inhalte aus der tipico Bundesliga, an der Laola ebenfalls Rechte hält, und der 2. Liga verzeichnet.

Nikolaus Beier, Mitglied der Geschäftsleitung bei Laola1: "Wir freuen uns, dass wir die neue 2. Liga als Medienpartner begleiten können. Die überaus positive Resonanz der Nutzer von Laola1 an den ersten beiden Spieltagen zeigt uns, dass wir den richtigen Inhalt gefunden haben, um unser attraktives Content-Portfolio weiter zu stärken."

stats