Fernsehen bleibt das beliebteste Medium
 

Fernsehen bleibt das beliebteste Medium

Die IP-Deutschland präsentiert das Langzeitergebniss einer Werbewirkungsforschung zu Mediennutzung und Werbeakzeptanz.

Rund 60 Prozent der Befragten einer vom TV-Vermarkter IP Deutschland durchgeführten Langzeitstudie geben an, dass ihnen das Medium Fernsehen besonders nahe stehe. Bis zu 67 Prozent der Befragten mögen die Werbung der abgefragten Branchen. Die IP Deutschland, Vermarkter der TV-Sender RTL, RTL II, Super RTL, VOX und RTL Shop, präsentiert seit 1992 alljährlich den Werbewirkungskompass (WWK) und hat dazu bis heute mehr als 76.000 Personen befragt.



Trotz steigenden Werbevolumens hat sich die Akzeptanz der Werbung in den vergangenen Jahren kaum geändert. So finden je nach Branche bis zu 78 Prozent der Befragten die Werbung unterhaltsam.



"Der Werbewirkungskompass – Methodik und Ergebnisse" kann ab sofort über die IP-Hompage bestellt werden.

(as)

stats