Feinkostführer "Genuss 2004" erschienen
 

Feinkostführer "Genuss 2004" erschienen

Neuer Führer präsentiert die besten Lebensmittelhändler des Landes.

Die Ansprüche des soeben erschienen "Genuss 2004" sind hoch. Was "Gault Millau" und "A la Carte" für Gourmets, der "Johnson" für die Weinkenner und "Conrad Seidls Bierguide" für die Bierfreunde, will "Genuss 2004" für die Liebhaber hochwertiger Lebensmittel sein. "Genuss 2004" versteht sich als "Wegweiser durch die Feinkost-Szene Österreichs". Drei Dutzend Tester haben dazu österreichweit mehr als 2.000 Geschäfte durchleuchtet. Die 500 Besten von ihnen werden nun erstmals im "Genuss 2004" präsentiert.



Hinter dem neuen Werk stehen Fritz Stifsohn, ehemaliger Geschäftsführer von Nah & Frisch, sowie

Willy Lehmann, ehemaliger Marketingchef von Römerquelle und nun Inhaber einer eigenen Markenagentur. Verlegt wird das Werk von Germanos Athanasiadis und dem KGV-Verlag.

(as)

stats