FAZ baut weitere Stellen ab
 

FAZ baut weitere Stellen ab

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" entlässt aufgrund des Einbruchs im Anzeigengeschäft weitere 100 Mitarbeiter.

Weiterhin schlecht verläuft das Anzeigengeschäft für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ): Aufgrund des nun noch stärkeren Einbruchs muss der Verlag weitere Stellen abbauen – rund 100 Mitarbeiter aus Verlag und Redaktion sollen demnächst abgebaut werden. Laut FAZ sind jeweils zur Hälfte in Verlag und Redaktion einvernehmliche Aufhebungsvereinbarungen und Altersteilzeitregelungen geplant, auch betriebsbedingte Kündigungen seien jedoch nicht auszuschließen: "Die wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Zeitungsbranche sind tiefergreifender als von den Verlagen erwartet", teilte die FAZ mit. Auch bei Verwaltungs- und Sachkosten müsse noch mehr gespart werden.

(jed)

stats