Falstaff mit neuem Chefredakteur
 

Falstaff mit neuem Chefredakteur

#

Werner Meisinger führte jahrelang Gusto und betreibt Schokoladenmanufaktur und Xocolat

Falstaff, Österreichs größtes Wein- und Gourmetmagazin, holt mit Werner Meisinger als Chefredakteur einen Top-Experten der österreichischen Gourmetszene. Meisinger gründete und führte jahrelang das Rezeptmagazin Gusto und gründete später seine eigene Textagentur. Darüber hinaus leitet er gemeinsam mit seiner Frau die Schokoladenmanufaktur und die Spezialitätengeschäfte Xocolat.

Meisinger verfügt über langjährige Erfahrung im einschlägigen Verlagswesen: 1984 gründete er als Chefredakteur das Magazins Gusto und etablierte es als das österreichische Kochmagazin.

Wolfgang Rosam, Herausgeber von Falstaff sieht im Neuzugang einen "Top-Experten". "Meisinger bringt sowohl profundes Wissen aus dem Verlagswesen als auch erstklassiges Know-how in der Kulinarik mit. Wir freuen uns sehr, ihn an Bord von Österreichs führendem Gourmet- und Genussmagazin begrüßen zu dürfen.“

Mit 1. Juni übernimmt Meisinger die Chefredaktion des Falstaff Gourmet und löst damit Sonja Hödl ab. Peter Moser wird weiter für die redaktionelle Leitung des Weinteils verantwortlich zeichnen.

stats