Falstaff launcht neues Kochmagazin
 
Falstaff
Falstaff-Geschäftsführer Wolfgang Rosam (Mitte) schenkt der "Dinner for two"-Chefredaktion Wein ein.
Falstaff-Geschäftsführer Wolfgang Rosam (Mitte) schenkt der "Dinner for two"-Chefredaktion Wein ein.

Mit einem Koch- und Rezeptmagazin erweitert Falstaff das Portfolio. Mit 6. Juni erschien die erste Ausgabe zum Thema 'Dinner for two'.

Für die Chefredaktion wurden die Kulinarik-Journalisten Severin Corti und Tobias Müller engagiert. Bisher widmete sich der Wein- und Gourmetverlag vor allem weltberühmten Köchen und Restaurants. Nun sollen die "wertvollen Stunden, die die Leser in trauter Zweisamkeit im eigenen Zuhause verbringen", im Vordergrund stehen. Mit dem Magazin „Dinner for two“ will Falstaff exklusiv Paare ansprechen, "die es Leid sind, sich auf Kochbücher mit falschen Mengenangaben ('für vier und mehr Esser') verlassen zu müssen". 

Die erste Ausgabe mit „Dinner for two“-Rezepten auf 178 Seiten erscheint im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie online. Im kommenden November soll die zweite Ausgabe des Magazins auf den Markt kommen, für 2019 sind bereits vier weitere geplant. 

[Peter Saxer] 

stats