Faktor Menschlichkeit in der New Economy
 

Faktor Menschlichkeit in der New Economy

#

Ist Menschlichkeit im Unternehmen ein Kostenfaktor oder ein Erfolgsfaktor? Booz Allen & Hamilton-Sprecher Rolf W. Habbel richtet mit seinem Buch einen Appell an das Topmanagement der Net-Economy, mehr Menschlichkeit in die Führungskultur einfließen zu l...

Ist Menschlichkeit im Unternehmen ein Kostenfaktor oder ein Erfolgsfaktor? Booz Allen & Hamilton-Sprecher Rolf W. Habbel richtet mit seinem Buch einen Appell an das Topmanagement der Net-Economy, mehr Menschlichkeit in die Führungskultur einfließen zu lassen. Er versucht zu demonstrieren, dass in den großen Management-Theorien der Mensch oft als kleines Rädchen abgetan und vernachlässigt wird, obwohl er doch gerade in Zeiten des Wirtschaftswandels eine immer entscheidendere Rolle spielt. Denn gerade die New-Economy-Firmen leben vermehrt von der Leistung und dem Engagement ihrer Mitarbeiter. Wichtig für ein menschlich geführtes Unternehmen: gerechte Anerkennung der Arbeit, Objektivität des Managers, nachvollziehbare Kommunikation von Entscheidungen und Veränderungsprozessen. "Faktor Menschlichkeit" wurde übrigens von der Financial Times Deutschland zum besten Business-Buch 2001 gekürt.



Rolf W. Habbel: "Faktor Menschlichkeit: Führungskultur im Zeichen der Net-Economy", Wirtschaftsverlag Carl Ueberreuter, Wien/Frankfurt 2001, 212 Seiten, 363 Schilling, ISBN 3-7064-0757-4



" TARGET="_blank">ZU BESTELLEN BEI:



stats