„Extradienst“ wieder ohne Gastinger?
 

„Extradienst“ wieder ohne Gastinger?

#
Martin Gastinger © ATV / Ernst Kainerstorfer
Martin Gastinger © ATV / Ernst Kainerstorfer

In der MG Mediengruppe gab es einige Veränderungen, Martin Gastinger scheint im Impressum nicht mehr auf.

Ist die Amtszeit von Martin Gastinger beim Branchenverlag MG Mediengruppe schon wieder zu Ende? Im Impressum auf extrablatt.at scheint der ehemalige ATV-Geschäftsführer zumindest nicht mehr auf. Dafür wird unter Gesellschafter ein 80%-Anteil für Georg Weissenberger angeführt. Wie der „Standard“berichtet, ist Christian W. Muchas Stiftungsvorstand und Steuerberater seit 21. Dezember 80-Prozent-Eigentümer des Branchenverlags. Mucha selbst sei seit 14. Dezember wieder als Geschäftsführer eingetragen, seit 21. Dezember sei Gastinger aus der Funktion gelöscht worden. Details zu den Veränderungen kündigte Mucha für 2018 an.

Im Sommer hatte Christian W. Mucha für 1. September eine Nachfolgefirma namens Restart Verlag GmbH angekündigt, die dann als MG Mediengruppe firmierte und Martin Gastinger als Geschäftsführer präsentierte. 80 Prozent der Anteile lagen laut Standard im Einflussbereich von Familie Gastinger. 

[Red.]

stats