Event: "Lead, don´t follow"
 

Event: "Lead, don´t follow"

#

Strategie Austria und CCA laden zum Event "Lead, don´t follow". Vortragende: John Hunt und Gideon Amichay über "den Anspruch guter Werbung".

Strategie Austria und der Creativ Club Austria, in Kooperation mit der Berlin School of Creative Leadership, laden zum Event: "Lead, don´t follow". Zwei hochkarätige Vortragende werden dort zugegen sein: John Hunt, weltweiter Kreativ-Direktor der TBWA und Gideon Amichay,  EX-CCO Shalmor Avnon Amichay/Y&R Tel Aviv. Sie werden über "den Anspruch guter Werbung" sprechen.

Sonja Prem, TBWA sowie Mitglied des Vorstands von Strategie Austria, und Co-Organisatorin des Events erklärt: "Mit dieser Veranstaltung wollen wir in Österreich Lust auf mehr Anspruch machen und herausragende innovative Köpfe der Branche nach Österreich bringen, denn hier ist man oft mit dem Mittelmaß zufrieden, obwohl noch viel mehr drinnen wäre. Strategie kann dabei im Vorfeld helfen, die besten kreativen Ideen zu finden."

Zur Anmeldung geht es ab nächster Woche hier.

Datum: Montag, 17. September

Uhrzeit: 18:30

Ort: Kasino am Schwarzenbergplatz

Zur Person:

John Hunt war Mitgründer der Agentur TBWA\Hunt\Lascaris in Johannesburg im Jahr 1983. Nach dem Gewinnen mehrere Preise und Auszeichnungen übernahm Hunt 2003 die Position als weltweiter Kreativ-Direktor der TBWA mit Standort New York. 2006 zog es ihn zurück nach Süd-Afrika, in gleicher Position. 2009 veröffentlichte Hunt das Buch: "The Art of the Idea"

Gideon Amichay war 1994 bis 2011 Chief Creative Officer and Joint Managing Partner Shalmor Avnon Amichay / Y&R Tel Aviv. Die Agentur war unter den vier größten Agenturen in Isreal und wurde 2010 von der Young & Rubicam gekauft. Diesen November wird er beim "TED talk" bei der TEDx Jerusalem über sein erstes Buch  „No, No, No, No, No, No, No, Yes" sprechen. Er gilt international als Top Kreaitver und absolvierte die "Berlin School of Creative Leadership".

Mehr zu den Vortragenden hier.
stats