Euronews auf arabisch
 

Euronews auf arabisch

EU fördert mit jährlich fünf Millionen Euro.

Der europäische Nachrichtensender Euronews hat am Samstag sein Programm in arabischer Sprache gestartet. Im Beisein von EU-Parlamentspräsident Hans-Gert Pöttering und EU-Außenkommissarin Benita Ferrero-Waldner begann um 19 Uhr das Programm, das Millionen Zuschauer in den arabischsprachigen Staaten und in Europa erreichen soll. Das Programm gleicht den Euronews-Angeboten in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Die arabische Version wird von der EU-Kommission mit einem Budget von jährlich fünf Millionen Euro finanziert. Euronews wird in 130 Ländern ausgestrahlt und erreicht mehr als 200 Millionen Haushalte weltweit.




Quelle: AFP
stats