EU will Beschränkungen für TV-Werbung aufhebe...
 

EU will Beschränkungen für TV-Werbung aufheben

Die Europäische Kommission will die Beschränkung von Werbezeiten im Fernsehen aufheben.

Die EU Kommission will die Beschränkung der Werbezeiten für TV-Sender, die in der EU-Fernsehrichtlinie geregelt ist, hinterfragen. Die Richtlinie "Fernsehen ohne Grenzen" regelt unter anderem die erlaubte Dauer von TV-Werbung. Dazu meint die Kommission nun, der "Sinn einer mengenmässigen Begrenzung für Werbung mit der heute gültigen Genauigkeit sollte überprüft werden".



Zudem liegen bei der Kommission einige Klagen, vor allem von Konsumentenorganisationen, vor, die die Nichteinhaltung dieser umfangmässigen Begrenzung betreffen. Diesen Klagen will die Europäische Kommission nachgehen.



Die nunmehr geplante neue Richtlinie soll noch deutlichere Bestimmungen zur Förderung europäischer TV-Produktionen enthalten und möglicherweise auch das in einigen Ländern bestehende Recht auf Kurzberichte über bestimmte Ereignisse EU-weit festzuschreiben.

(as)

stats