EU-Kartellbehörde stimmt RTL-Übernahme zu
 

EU-Kartellbehörde stimmt RTL-Übernahme zu

EU-Kartellbehörden haben der Mehrheitsbeteiligung der Bertelsmann AG an der RTL Group ohne Auflagen zugestimmt.

Die Bertelsmann AG hatte zusätzlich zu ihrem bestehenden Anteil von 37 Prozent an der RTL Group aus dem Besitz der Groupe Bruxelles Lambert einen rund 30-prozentigen Anteil übernommen. Nun hat die Kartellbehörde der EU-Kommission dieser Mehrheitsbeteiligung ohne Auflagen zugestimmt. Damit übernimmt Bertelsmann die Kontrolle bei Europas führender TV- und Radio-Gruppe. Die GBL erhält im Gegenzug und in Form eines Aktientausches 25,1 Prozent an der Bertelsmann AG.



Dr. Thomas Middelhof, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG, sieht in der Zustimmung der EU-Kommission zu dem Deal eine "wichtige Weichenstellung für mehr Wachstum und Erfolg" seines Unternehmens. (as)

stats