eTel kauft Telkom-Provider MCN
 

eTel kauft Telkom-Provider MCN

Die österreichische Tochter der irischen eTel Group hat nach der Übernahme der in den Ausgleich geschlitterten Telekomfirma MCN knapp 100.000 Daten- und 50.000 Telefoniekunden.

13.000 neue Privatkunden, 2.300 neue Businesskunden und 40.000 Internet-User mehr kann die Österreich-Tochter der irischen eTel Group nach der erfolgreichen Übernahme der in den Ausgleich geschlitterten MCN GmbH verzeichnen (gegründet vom Bauherrn des Wiener Milliennium-Towers, Georg Stumpf). Die international agierende Gruppe wird ihre Expansionspoitik für das Geschäftsjahr 2002 mit weiteren Akquisitionen in Österreich und in Zentraleuropa fortsetzen.




eTel wurde im Juli 1999 von dem Iren Sean Melly gegründet und etablierte sich in den letzten jahren als Business Telekomprovider in Central Eastern Europe. Derzeit hat das Unternehmen Niederlassungen in der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, der Slowakei und in Österreich. Das irische Unternehmen will bis Ende des nächsten Jahres seine Kundenanzahl durch Akquisitionen auf eine Milliarde steigern.

(rs)

stats