ESC 2016: Diese Künstler wollen für Österreic...
 

ESC 2016: Diese Künstler wollen für Österreich singen

ORF
Alice Tumler und Andi Knoll moderieren den ESC-Vorentscheid im Februar.
Alice Tumler und Andi Knoll moderieren den ESC-Vorentscheid im Februar.

Neun Kandidaten sind bereits fix, zehnter Starter beim Vorentscheid erhält eine Wildcard der Facebook-User

Der ORF hat die neun Teilnehmer für den Vorentscheid des diesjährigen ESC bekannt gegeben. Mit dabei sind: Bella Wagner, Elly, Farina Miss – Céline Roscheck, Lia Weller, LiZZA, Orry Jackson, Sankil Jones, Vincent Bueno sowie ZOË. Das Scoutingteam um Eberhard Forcher und ORF-Redaktionsleiter Stefan Zechner habe viel Wert auf heimische Newcomer gelegt, heißt es in einer Aussendung des ORF. Ein zehnter Teilnehmer wird noch via Abstimmung bei Facebook ermittelt und erhält dann eine Wildcard. Sie alle treten am 12. Februar beim Vorentscheid des ORF gegeneinander an, der Sieger fährt dann im Mai zum ESC nach Schweden. Moderiert wird der Vorentscheid vom langjährigen ORF-ESC-Kommentator Andi Knoll und Alice Tumler, die den ESC 2015 in Wien moderierte. 

ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner sagt: "Die österreichische Musikszene hat in den letzten Jahren sehr an Attraktivität und Vielfalt gewonnen. Die 2015 begonnene intensive Zusammenarbeit um den ,Eurovision Song Contest‘ mit österreichischen Musikerinnen und Musikern führen wir 2016 erstmalig mit Eberhard Forcher und seinem Team weiter. Wir können so einerseits Künstlerinnen und Künstlern eine breite Öffentlichkeit bieten, andererseits eröffnen sich dem ORF Zugänge zu möglichen ESC-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern, die wir ohne diese Zusammenarbeit wohl nicht hätten. Schon wie letztes Jahr war und bin ich von dieser Zusammenarbeit und dem Output überzeugt und freue mich sehr, dass das neue Team spannende und ambitionierte Künstlerinnen und Künstler gefunden hat." 
stats