Erstes St. Pölten Städte Kart Masters
 

Erstes St. Pölten Städte Kart Masters

Am 9. September 2001 veranstaltet RWG und Hermann Michelitsch eine Go Kart Rennen auf dem Gelände des Regierungsviertels.

Am Sonntag, dem 9. September 2001, ist am Landhaus-Gelände in St. Pölten Go-Kart-Action angesagt: Das "1. St. Pölten - Städte Kart Masters", initiiert vom langjährigen OMV-Manager und nunmehrigen PR-Unternehmer Dr. Hermann Michelitsch und der RWG - Rappel WerbegmbH, soll Sport und Fun in Österreichs modernstes Regierungsviertel bringen. Den Ehrenschutz übernimmt Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Am Sechs-Stunden-Rennen können bis zu 30 Firmen-Teams mit mindestens vier Teilnehmern teilnehmen, das Preisgeld von 100.000 Schilling soll einem wohltätigen Zweck gespendet werden. Zudem gibt es ein Prominentenrennen mit heimische Sportgrößen. Für das Publikum gibt es vom ÖAMTC gesponserte Seh- und Alkotests, ganz im Sinne der Verkehrssicherheit. Das Nenngeld pro Team beträgt 38.000 Schilling (plus 20 Prozent MWSt.) Infos und Anmeldung unter www.kart-racing.at oder unter der Telefon-Nummer 01/ 714 65 61

(cc)

stats