Erster Panda-Award von WWF vergeben
 

Erster Panda-Award von WWF vergeben

Die Umweltschutzorganisation WWF Österreich verlieh erstmals den Panda-Award für beispielhafte Umweltschutzinitiativen.

Anlässlich des 40. Geburtstages des World Wildlife Fund (WWF) Österreich verlieh die Umweltschutzorganisation erstmals Panda-Awards für herausragende Naturschutzinitiativen von heimischen Unternehmen oder Verbänden. Die Panda Awards wurden in den Kategorien Nationale und Internationale Projekte, Grenzüberschreitende Initiativen und EU-Erweiterung vergeben. Unter den 16 Preisträgern befinden sich prominente heimische Unternehmen wie der Faserhersteller Lenzing, der Ziegelerzeuger Wienerberger oder die Brauerei Gösser, die sich mit einer Spende von 100.000 Euro (lukriert aus der heurigen Sommerpromotion) an den WWF einstellte.



Die ÖBB, die Stadt Wien und das Land Niederösterreich dürfen sich unter anderen ebenfalls über einen Pandabären aus Swarovski-Kristall auf Stein freuen.



(wh)
stats