Erster Heiliger Abend live im Fernsehen
 

Erster Heiliger Abend live im Fernsehen

Puls TV überträgt Weihnachtsfest einer Wiener Familie in voller Länge im TV.

Als erster Sender überträgt der Wiener Ballungsraumsender Puls TV das Weihnachtsfest einer Familie live im Fernsehen. Beim Wiener Sender konnten sich Familien bewerben, um ihr Weihnachtsfest im Fernsehen übertragen zu lassen. Insgesamt 452 Familien bewarben sich schließlich.

Die Gewinner-Familie wohnt in einem gemütlichen Häuschen am Stadtrand Wiens: Reinhard und Gabi Schiefer-Kutschera mit ihrer 12-jährigen Tochter Mariella und Sohn David, 15 Jahre alt. Das Ehepaar kommt ursprünglich aus dem Westen des Landes und hat viele traditionelle Weihnachtsbräuche aus Salzburg und Oberösterreich in die Hauptstadt mit übersiedelt.



Vom prachtvoll geschmückten Baum, dem Besuch der "Mette" über eine selbstgebaute Krippe bis hin zum Weihrauch, der böse Geister vertreiben soll, begehen der Angestellte der Wiener Linien und die Mitarbeiterin einer Werbeagentur besinnlich den Heiligen Abend. Gefeiert wird gemeinsam mit Kindern, Freunden und den Großeltern. Die Familie Schiefer-Kutschera erhält von PULS TV ein komplettes Christmas-Package bestehend aus Tafelgedeck und Weihnachtsessen, Tanne und Baumschmuck sowie Geschenken.



Puls-TV-Kameras begleiten die Familie beim Einkauf, Baum-Schmücken, Kochen und den Vorbereitungen begleiten und übertragen schlussendlich den Heiligen Abend in voller Länge (24. Dezember von 18.00 bis 20.30 Uhr sowie am 25. und 26. Dezember 2005 von 18.00 bis 20.30 Uhr).

(as)

stats