Erste Reichweitenerhebung für Krone Hit Radio...
 

Erste Reichweitenerhebung für Krone Hit Radios

Geschäftsführerduo Bernd Sebor und Bernhard Weiss ist mit den Reichweitendaten (von Gallup erhoben) sehr zufrieden.

Gerade mal drei Monate nach dem Start der Krone Hit R@dios legen deren Geschäftsführer Mag. Bernhard Weiss und Bernd Sebor eine erste Standortbestimmung für den Senderverbund vor: Laut einer von Gallup durchgeführten Telefonbefragung (2.300 Interviews) wird das Krone Hit R@dio von seinen Hörern mit folgenden Attributen belegt: Es sei menschlich und hörernah, aufgeweckter und unterhaltend, informativ und ansprechend.

Die Tagesreichweiten (gemäß Gallup-Umfrage und eben NICHT gemäß Radiotest) können sich sehen lassen und reichen von 9 Prozent im kompetitiven Markt Wien bis 23 Prozent im Burgenland. Für Weiss ist die erste Standortbestimmung eine Bestätigung der Aufbauarbeit: "Unser Team hat ein Produkt geschafften, das auf Anhieb ein Major Player in der österreichischen Radioszene geworden ist, Auch wenn es sich im Unterschied zum Radiotest nur um eine Momentaufnahme in der ersten Septemberwoche handelt: Unser ambitioniertes Ziel von 450.000 Hörern Ende des Jahres sollte mit diesen Daten erreichbar sein."

(max)

stats