Erste Marktdaten für gotv
 

Erste Marktdaten für gotv

Der TV-Vermarkter IPA-plus Österreich präsentiert erste Marktdaten für den österreichischen Musik-TV-Sender gotv.

Am 1. Oktober 2002 ging gotv im Wiener Kabel on Air, nun präsentiert der TV-Vermarkter IPA-plus Österreich erste Marktdaten für den Musikkanal. Laut einer Gallup Umfrage im Auftrag der IPA-plus kennen 48 Prozent der Interviewten gotv, bei den 14- bis 24-Jährigen sind es 85 Prozent. Auf die Frage "Wie gut gefällt Ihnen der Sender" geben 78 Prozent die Noten sehr gut oder gut. Das entspricht einem Mittelwert von 1,7 auf der Schulnotenskala. Besonderer Beliebtheit erfreut sich mit einer Durchschnittsnote von 1,28 die "gotv Box", eine mobile Kabine, in der Zuschauer-Botschaften und Aktionen live aufgezeichnet und dann im Programm ausgestrahlt werden.



Vom Start weg wird gotv auch im Teletest erhoben, nun sind die ersten Zahlen verfügbar. Bei Erwachsenen von 12 - 29 Jahren verzeichnet Österreichs Music-Channel im Tagesschnitt einen Marktanteil von 0,7 Prozent (Viva 0,6 Prozent). In der Zeitzone 17.00 und 20.15 Uhr betragen die Marktanteile 0,9 Prozent (Viva 0,7 Prozent) für die Altersgruppe 12 - 29 Jahre beziehungsweise 1,6 Prozent in der Gruppe der 12- bis 19-Jährigen (Viva 0,9 Prozent).

(as)


stats