Erste Ergebnisse des 'Media Servers'
 

Erste Ergebnisse des 'Media Servers'

Auf Einladung des VRM präsentiert Helge Holbaek-Hanssen die ersten Ergebnisse der norwegischen Ausführung des medienübergreifenden Messtools.

Schon seit Jahren diskutiert die gesamte heimsiche Aufmerksamkeits-Ökonomie den Media Server: Der soll für alle Medien vergleichbare Reichweitendaten auswerfen. Ein Mega-Projekt also. Norwegen ist hier schon ein bisschen weiter: Das Multi Media Universe hat kürzlich die ersten Ergebnisse geliefert. Der Verband der Regionalmedien Österreichs (VRM) hat Helge HOlbaek-Hanssen (Norwegian Media Businesses Association) und Ingvar Sandvik (TNS Gallup) nach Wien eingeladen, um das Messtool und die Ergebnisse vorzustellen. Der Vortrag am 15. November ab 18 Uhr im Festsaal des Radisson Blue Palais Hotel, Parkring 16 (1010 Wien) statt. Anmeldungen unter vrm@vrm.at.
stats