Erfreuliche ORF-Quoten "Das Rennen"
 

Erfreuliche ORF-Quoten "Das Rennen"

Armins Assingers Promi-Ski-Training im Hauptabendprogramm erreicht einen Marktanteil von 24 Prozent und 609.000 Zuschauer.

Theorie und Praxis Unter der Obhut von Ex-Profisportler und ORF-Moderator Armin Assinger stellen sich 16 "Prominente" der Herausforderung namens "Das Rennen". Am 10. November um 21.15 wurden die Teilnehmer den Zuschauern präsentiert, Schlagersängerin Petra Frey, Moderatorin Vera Russwurm oder auch Ex-Fußballer Toni Polster, wurden einem Fitnesscheck unterzogen und in Schladming am Dachstein in die Geheimnisse des Profiskifahrens eingeweiht. Den Zuschauern scheint die Kombination aus Gletscher, Assingern und lokalen Prominenten gefallen zu haben, blieben doch bis zu 638.000 Personen bei der "Eventdoku" hängen. Im Durchschnitt waren 609.000 bei "Das Rennen" dabei, bei den zwölf- bis 49-Jährigen erreichte die Sendung 22 Prozent nationalen und 21 Prozent KaSat-Marktanteil.



Die nächste Folge von "Das Rennen" wird am kommenden Dienstag ausgestrahlt, wo sie vor den Augen möglichst vieler Zuschauer für den Morgensport fit gemacht werden. Das Qualifikationsrennen findet am 18. Dezember statt und wird live ab 20.15 Uhr auf ORF 1 übertragen. Der offizielle Hauptsponsor von "Das Rennen" ist der Sporthändler Hervis, für den wiederum Assinger als Testimonial wirbt.
stats