Epamedia LED-Tower beim Steiermark-Frühling
 

Epamedia LED-Tower beim Steiermark-Frühling

Epamedia
Über eine integrierte Internetanbindung werden die gezeigten Inhalte laufend aktualisiert – Stichwort Real-Time-Advertising.
Über eine integrierte Internetanbindung werden die gezeigten Inhalte laufend aktualisiert – Stichwort Real-Time-Advertising.

Der acht Meter hohe und sechs Tonnen schwere Tower soll für Storytelling-Momente sorgen und präsentiert auf drei Screens abwechslungsreiche Kampagnen.

Der LED-Tower, mit einem Format von rund 1,5 x 4,5 Metern und einer Gesamtprojektionsfläche von 21 m², zeigt  abwechselnd Kampagnen von Mazda „CX3“, die CO2-neutrale Eigenkampagne der Epamedia, das Projekt Spielberg „F1 & Moto GP“, das Abenteuer Erzberg und das Erzbergrodeo, der Red Bull „Wings of Life“ World Run, die „Safebike“- Kampagne der MA46 und die „Schlagernacht“ der LSK Konzerte. Über eine integrierte Internetanbindung werden die gezeigten Inhalte laufend aktualisiert – Stichwort Real-Time-Advertising.

„Wir setzen mit dem LED-Tower neue Standards in der digitalen Außenwerbung. Er ist das digitale Highlight jeder Großveranstaltung und ermöglicht emotionale Markenmomente für alle Sinne. Der Steiermark-Frühling mit seinen heterogenen Zielgruppen eignet sich ideal, um Marken-Content innovativ zu inszenieren und auf neue und anregende Art in Erinnerung zu bleiben“, so die beiden Epamedia-Geschäftsführer Brigitte Ecker und Alexander Labschütz.

(red.)
stats