Epamedia: Konferenz in Bratislava
 

Epamedia: Konferenz in Bratislava

Der Außenwerber verantstaltete eine internationale Konferenz mit dem Fokus auf Kunden und vor allem Mitarbeiter.

„Die Kunden brauchen immer öfter kurzfristige Lösungen, wir wollen solche verstärkt anbieten. Werbekampagnen können künftig noch flexibler vereinbart werden“, meint Epamedia-COO Markus Schuster bei der Konferenz in Bratislava. Gerade in stürmischen Zeiten seien die Mitarbeiter das wichtigste Kapital eines Unternehmens. „Deshalb müssen wir Mitarbeiter mit Kompetenz und Leistungsbereitschaft im Unternehmen halten, motivieren und ihnen die Möglichkeit zur Weiterbildung geben, damit die Bindung zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgeber gestärkt wird“, erklärt Ruth Krumböck in ihrer Funktion als Human-Resources-Leiterin der Epamedia-Gruppe. Die Zufriedenheit der Arbeitnehmer und die daraus resultierende Loyalität seien bestimmende Faktoren für den Erfolg. Daher werde in den nächsten Jahren bei der Epamedia der Schwerpunkt der Personalentwicklung in Österreich und in Osteuropa auch auf diesen Aspekten liegen. Bei der Konferenz referierten unter anderem: Michael Nayer (KPMG), Michael Fried (Big Sign) und Daniela Krautsack (Epamedia).
stats