Emilk.at geht in Betrieb
 

Emilk.at geht in Betrieb

Siemens Business Service und datamil haben für Berglandmilch das Internetportal Emilk.at für die Milchwirtschaft umgesetzt.

Siemens Business Services und datamil, die oberösterreichische Siemens-Tochter für IT-Lösungen in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, haben für Berglandmilch das Internet-Portal Emilk.at entwickelt und umgesetzt. Über Emilk.at können Landwirte täglich ihre Milchabrechnungsdaten und aktuelle Informationen aus der Milchwirtschaft abfragen. Vorrangiges Ziel des Internet-Projektes von Berglandmilch ist es, mehr Service für die Milchbauern anzubieten.



Derzeit liefern etwa 17.500 Landwirte ihre Produkte an den Milchverarbeiter. 2000 Milchbauern haben sich entschlossen über Emilk.at ihre Milchgeldabrechnungsdaten abzurufen. Darüber hinaus können auf dem Service-Portal Angaben zur Milchqualität und schon ausgenützte Referenzmengen – diese Informationen entscheiden darüber, wie viel Geld der Landwirt für sein Produkt bekommt – in Erfahrung gebracht werden.



(tl)

stats