EM-2008: Kampf der Kicker oder Kampf der Mark...
 

EM-2008: Kampf der Kicker oder Kampf der Marken?

Die FH für Kommunikationsmanagement lädt am 12. März 2008 zur Podiumsdiskussion im Wiener WKO Campus.

Die Fußball-Europameisterschaft 2008 steht vor der Türe. Die Kreativen bereiten sich mit Extrabudgets auf das Großereignis vor. Doch was ist nun der wahre Sinn des Spektakels? Kämpfen die Kicker auf dem Spielfeld um Tore und Punkte oder kämpfen die Marken am Spielfeldrand um Image und Umsatz? Dieses Thema wird unter der Leitung von Maximilian Mondel, ehemaliger Chefredakteur von HORIZONT und BESTSELLER, am 12.3.2008 um 18.00 im WKO Campus Wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien, diskutiert.

Die Mitdiskutanten sind: Manfred Bruhn, Professor für Integrierte Kommunikation und Marketing (Uni Basel), Philipp Krumpe, Account Director CCP,Heye (Werbeagentur des Sponsors McDonald´s), Rainer Fleckl (Stv-Sportchef “Kurier“ und Journalist des Jahres 2007) sowie Anja Richter, Presse-Sprecherin des Wiener Organisationskomitees der EURO 2008. Der Eintritt zur Diskussion ist frei, Anmeldungen sind unter www.fh-wien.ac.at/komm erwünscht.

(so)

stats