Einzug der IT in Fertighäuser
 

Einzug der IT in Fertighäuser

Im Fertighauspark "Blaue Lagune" wurde heute, am 6. Juli 2001, das erste Internet-Fertighaus, iHOME.at, in Österreich präsentiert.

Im Fertighauspark "Blaue Lagune" wurde heute, am 6. Juli 2001, das erste Internet-Fertighaus, iHOME.at, in Österreich präsentiert. Es ist mit modernster Steuerungstechnik und IT-Infrastruktur ausgestattet.

Im iHOME.at können Funktionen wie Entertainment, Home-Office, E-Learning, Security oder Kontrollfeatures intern über Webpad, Touchpanel, PC und Fernseher gesteuert werden sowie auch unterwegs über Internet, Mobiltelefon oder Handheld-PC.

Das "Zentralnervensystem" des Hauses befindet sich im Serverraum im Erdgeschoß. Von hier geht jede Aktion, die im Haus gestartet wird, aus.


Die Idee des Internet-Hauses stammt von Cisco, die weltweit bereits acht intelligente Internet-Häuser ausgestattet haben.

Bis Dezember 2003 ist iHome.at im Fertighaus-Park "Blaue Lagune" stehen. Während diesen zweieinhalb Jahren wird das iHOME.at regelmäßig einem Technologie-Upgrade unterzogen.

(er)

stats