Einstweilige Verfügung: Pro7 und Sat1 erwirke...
 
Einstweilige Verfügung

Pro7 und Sat1 erwirken die Entfernung von Sendern aus dem Service von "A1 View Control"

A1
A1 muss den Service "View Control" stoppen.
A1 muss den Service "View Control" stoppen.

Mit View Control können A1 TV-Kunden auf ausgewählten Sendern das Fernsehprogramm der letzten sieben Tage nachholen, das aktuelle TV-Programm stoppen und fortsetzen.

 Die ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH sowie SAT.1 Satelliten Fernsehen haben jetzt durch eine einstweilige Verfügung erwirkt, dass A1 diese Funktionen nicht mehr anbieten darf, schreibt A1 in einer Aussendung. Davon betroffen sind die Sender Pro7, Sat1, Kabel 1, Sat Gold, Sixx und Pro7 Maxx. Dem Telekommunikationsanbieter wurde ebenfalls untersagt, diese Programme über A1-fremde Netze zu streamen. A1, das diesen Schritt bedauere will diese Funktionalitäten entfernen und alle 330.000 Kunden informieren. Das Unternehmen kündigte an, in Berufung gehen zu wollen.
stats