Einstweilige Verfügung gegen Fachbuch-Präsent...
 

Einstweilige Verfügung gegen Fachbuch-Präsentation

Handelsgericht Wien untersagt Journalist Conrad Seidl und Marktforscher Werner Beutelmeyer die Verwendung des Buch-Titels „Die Marke ICH".

Das Handelsgericht Wien hat den Autoren Conrad Seidl und Werner Beutelmeyer per Einstweiliger Verfügung die Verwendung des Buch-Titels „Die Marke ICH" untersagt. Die Klage wurde von Dr. Manfred Greisinger eingebracht, der das Buch „Ihr ICH als unverwechselbare MARKE" in seiner Edition Stoareich herausgegeben hat.



Nach rechtlicher Beurteilung des Handelsgerichts Wien liegt hier unzweifelhaft eine Verletzung des Urheberrechtsgesetzes, nämlich des wettbewerbsrechtlichen Titelschutzes vor, da durch die Verwendung des Titels „Marke ICH" in einer „grundsätzlichen verwechslungsfähigen Art und Weise" in den Titel „Ihr ICH als unverwechselbare MARKE" eingegriffen wird.

(max)

stats