"Ein schlagkräftiges Powerteam"
 

"Ein schlagkräftiges Powerteam"

#

Serie: Morning Shows im Privatradio - Teil 1: Die "Muntermacher" auf Antenne Steiermark

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der heimischen Privatradios hat sich HORIZONT online die Morning Shows der Szene angesehen und bringt in einer Serie einen Überblick. Die Antenne Steiermark macht den Auftakt.

Für Michael Fischeneder ist die Morgensendung ein relevanter Teil der Antenne Steiermark. "Der Morgen in der Antenne Steiermark steht für Service, Unterhaltung, Sympathie und die Nähe zum Hörer mit den größten Superhits - alles, was man für den besten Start in den Tag braucht", meint der Programmleiter des Mediums, das in der Steiermark in der Zielgruppe der 14 - bis 49-Jährigen 26 Prozent Reichweite und 19 Prozent Marktanteil im letzten Radiotest auswies.

"Uns inspirieren neue und ungewöhnliche Ideen", meint Fischeneder. Das "Muntermacher"- Trio Thomas Axmann, Simone Wallis & Roland Schmidt ist seit einem Jahr täglich von sechs bis neun Uhr on Air. "Ein kleines Powerteam: Schlagkräftig, kurz und knackig in der Art und Weise und höchst effizient", freut sich Fischeneder. Das Senderformat ist Hot AC (Hot Adults Contemporary) mit Schwerpunkt auf aktuelle Hits mit den besten Hits aus den 80ern und 90ern entsprechend dem Slogan "Nonstop Superhits".

Fragen von HORIZONT an das Muntermacher-Trio:

HORIZONT: Wie wurdet Ihr gefunden?

Thomas Axmann, Simone Wallis & Roland Schmidt: Wir sind in einem multimedialen Duell gegen ein weiteres 3er-Team angetreten um die Morgensendung zu bekommen. Nach einem Hörer- und Juryvoting sind wir als Sieger aus dem Duell hervorgegangen.

HORIZONT:
Was macht Euch zum perfekten Trio?

Axmann, Wallis & Schmidt: Wir haben den perfekten Mix aus Kompetenz, Verrücktheit und Freundschaft!

HORIZONT:
Gratwanderung - entspanntes Wecken oder wild Aufdrehen - wie geht das, was braucht es?

Axmann, Wallis & Schmidt: Mit der richtigen Musik, den wichtigsten Informationen für und von den Steirern, aber vor allem das Miteinander macht uns aus. Wir sind ein Team! Wir gehen auf die Emotionen unserer Hörer ein! -

HORIZONT: Wie kommt Ihr morgens in Schwung?

Axmann: Durch den Wecker!

Schmidt: Ich brauch die Ruhe vor dem Sturm!

Wallis:
Ich habe meine drei Lieblingssongs der Woche und die werden in ohrenbetäubender Lautstärke im Auto bis zum Sender durch gehört. Mitgrölen inkludiert.

HORIZONT: Wie macht Ihr das mit dem Schlafen gehen? Keine Parties?

Axmann, Wallis & Schmidt: NEIN! - das Beste kommt erst dann, wenn wir auf Sendung sind. Außerdem brauchen wir - noch - keinen langen Schönheitsschlaf.

HORIZONT:
Schon einmal verschlafen?

Axmann, Wallis & Schmidt: Natürlich. Wer täglich um kurz nach drei Uhr früh aufsteht, darf auch mal verschlafen. Solange es nicht täglich vorkommt darf man hier Verständnis walten lassen

HORIZONT: Wer war ein cooler Studiogast?

Axmann, Wallis & Schmidt: Der Grazer-Star-Tätowierer Mario Barth, der international bekannt ist und auf Du und DU mit Weltstars wie Sylvester Stallone, Kid Rock, Usher und Pamela Anderson ist. Trotz seiner Bekanntheit ist er ein am Boden gebliebener sympathischer Typ, der lässige Geschichten auf Lager hat. Aber auch die österreichische Fußballlegende Andi Herzog, der eine komplette Morgenshow mit uns moderiert hat, war eine Sensation. Am Platz schoss er die Wuchteln, hinterm Mikrofon hat er sie genauso rausgeschmissen.

HORIZONT:
Etwas verrücktes, das ihr für die Show gemacht habt?

Axmann, Wallis & Schmidt: Wir haben heuer schon am Grazer Hauptplatz mit Schildern und lautstarken Sprechchören gegen den Winter demonstriert.Wir waren aber auch schon ganz in gelb auf der Grazer Opernredoute - ein blendender Hingucker!

HORIZONT:
Spannend an unserem Job ist ...

Axmann, Wallis & Schmidt: ... die tägliche Abwechslung und das ständige Lernen!

HORIZONT: Am liebsten höre ich ...

Axmann: U2

Schmidt: Coldplay, One Republic, Of Monsters and Men

Wallis:
Deutschen Pop

HORIZONT: Sind die Leute um fünf Uhr früh anders drauf als um neun?

Axmann, Wallis & Schmidt: Ja - meistens schlafen sie noch :)

HORIZONT:
Wie stellt Ihr Euch einen typischen Zuhörer vor?

Axmann, Wallis & Schmidt:
Sitzt im Auto oder am Frühstückstisch, lächelt, und ist topmotiviert!

HORIZONT:
Wie bereichern Facebook & Co Euren Job?

Axmann, Wallis & Schmidt: Das ist eine absolute Bereicherung. Wir informieren auf dieser Plattform nicht nur, sondern unterhalten unsere User auch. Die Bestätigung für unseren Erfolg sind die mehr als 33.000 Fans der Antenne Steiermark-Page.
stats