Eiertanz unter professioneller Anleitung
 

Eiertanz unter professioneller Anleitung

#

Ein Unternehmen, das es schafft, seine Kunden nicht nur zufrieden zu stellen, sondern auch zu begeistern, tanzt als buntes Ei aus der Reihe der einheitlich norm-weißen Eier.

So einfach ist die Erfolgsformel, die Autor Ralf R. Strupat in seinem Buch „Das bunte Ei" aufstellt. Dass sich die unternehmerische Praxis als ungleich schwieriger herausstellt, sei ihm durchaus bewusst, wie Strupat betont.
Er wisse aber auch, dass mittelständische Betriebe, die wie ein Ei dem anderen gleichen, ihre Abnehmer nicht langfristig an sich binden könnten. Einzigartigkeit ist also gefragt - und die komme nicht allein von gutem Marketing. Was letztendlich das Gelbe vom Ei ist, zeigt der Unternehmensberater auf seiner Wanderung ins „Begeisterungsland", auf der er Abstecher in die Sparten Handel, Industrie, Handwerk und Dienstleistung macht und erläutert, welches Rüstzeug dabei vonnöten ist: Die Werte Zuverlässigkeit, Aufrichtigkeit, Fairness und Liebe, welche in der Beziehung zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern sowie Mitarbeitern und Kunden für Begeisterung sorgen sollen. „Das bunte Ei" ist eine einfach gestrickte Anleitung dazu.









Ralf R. Strupat
"Das bunte Ei"
Verlag Orell Füssli, Zürich 2008, 240 Seiten, 24 Euro, ISBN 978-3-280-05265-5

stats