Editors Dinner im Palais Liechtenstein
 

Editors Dinner im Palais Liechtenstein

"trend" und "Format" vereinten Opinion Leader

Zu einem hochkarätig besuchten Editor’s Dinner mit Österreichs Opinion Leadern luden Montabend Andreas Lampl und Andreas Weber, Chefredakteure von "trend" und "Format", in das stimmungsvolle Ambiente des Palais Liechtenstein. Das diesjährige Editor’s Dinner stand unter dem Motto von Networking und Austausch über aktuelle politische und wirtschaftliche Themen in der Eurozone. Die beiden Chefredakteure sprachen mit der Bundesministerin für Finanzen, Maria Fekter, über die aktuelle Situation in Griechenland, die Eurokrise und die angespannte wirtschaftliche Lage in Spanien und Italien.

Nach dem exklusiven Gala-Dinner im Hercules-Saal des eleganten Palais Liechtenstein ließ die Top-Ebene der Entscheidungsträger unseres Landes den Abend im wunderschönen Park ausklingen, begleitet von Highlights aus Swing & Jazz des Saxofonisten Peter Sax.

Unter den Gästen (alph.):
Jaan Albrecht (AUA) - Wolfgang Anzengruber (Verbund AG) - Robert Chvátal
(T-Mobile) - Maria Fekter (BM Finanzen) - Elisabeth Gürtler (Sacher Hotel) - Erich Hampel (UniCredit Bank Austria) - Günther Helm (Hofer) - Thomas Hintze (UPC) - Brigitte Jank (Wirtschaftskammer Wien) - Michael Krammer (Krammer Consulting) - Günther Kräuter (SPÖ) - Reinhold Mitterlehner (BMWFJ) - Boris Nemsic (Telekom Bulgarien) - Josef Pröll (Leipnik Lundenburger Invest) - Johanna Rachinger (Österreichische Nationalbibliothek) - Claus Raidl (Nationalbank) - Susanne Riess (Wüstenrot) - Klaus Schierhackl (ASFINAG) - Klaus Albrecht Schröder (Albertina) -  Danielle Spera (Jüdisches Museum Wien) - Karl Stoss (Casinos Austria) - Hansjörg Tengg (Tengg & Partner) - Alexander Wrabetz (ORF) - u.v.m.

Impressionen des Abends in der untenstehenden Slideshow und hier.
stats