Ebay übernimmt Versendung
 

Ebay übernimmt Versendung

Das Online-Auktionshaus Ebay nimmt den Kunden ab sofort die Versendung der versteigerten Waren in Zusammenarbeit mit dem Fulfillment-Anbieter Hermes General Service und den Versand-Dienstleister iloxx, ab.

Der neue Ebay-Versandservice wird als Standard-, Stückgut- und Expressversand angeboten. Hermes General Service ist für den Standardversand zuständig und iloxx übernimmt den Stückgut- und Express-Versand.

Die Preise des neuen Versandservices richten sich nach Größe und Gewicht der Ware sowie nach der Zustellgeschwindigkeit und dem Zustellort. Aufgrund des zu erwartenden Mengengeschäfts hat das Internet-Auktionshaus nach eigenen Angaben "extrem günstig kalkuliert" : Für ein innerhalb von zwei Tagen zuzustellendes Fünf-Kilo-Standard-Paket liegen die Versandkosten beispielsweise rund 80 Schilling (5,90 Euro). In diesem Preis bereits inbegriffen ist eine Haftung bis zu einem Höchstwert etwa 7000 Schilling (500 Euro) pro Paket. Der Stückgut- und Express-Versandservice via iloxx wird ab sofort auch für die Nutzer von Ebay Österreich und Ebay Schweiz angeboten. Die Ausweitung des Standardversands über Hermes auf Österreich und die Schweiz ist in Planung.

(er)

stats