E-Commerce: Minderheit verkauft übers Web
 

E-Commerce: Minderheit verkauft übers Web

Lediglich sieben Prozent der heimischen Unternehmen haben bereits Produkte über ihre Website verkauft, so eine AIM-Studie.

Anschluss ans Web hat bereits fast jeder heimische Betrieb (78 Prozent), zum Absatz der erzeugten Produkte oder Dienstleistungen wird das Internet aber noch kaum genutzt. Nur eine Minderheit von sieben Prozent oder 16.000 österreichische Unternehmen haben laut der aktuellen Austrian Internet Monitor-Studie bereits über ihre Website tatsächlich auch etwas verkauft. Das Zukunftspotential liege bei 20.000 weiteren Unternehmen, heißt es in der vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut Integral und Fessel-GfK gemeinsam erstellten Studie.

Die Verwendung von Online-Banking ist hingegen stark angestiegen. Jedes zweite Unternehmen wickelt derzeit seine Bankgeschäfte auch online ab, im Jahr 2001 war es noch jedes vierte Unternehmen.

(rs)

Themen
GfK
stats