E-Business-Skepsis unter KUMs
 

E-Business-Skepsis unter KUMs

48 Prozent der österreichischen Klein- und Mittelbetriebe stehen E-Business eher ablehnend gegenüber, ist in einer SAP Österreich-Studie nachzulesen.

E-Business besitzt für 23 Prozent der heimischen Klein- und Mittelbetriebe eine sehr hohen Stellenwert und 19 Prozent vertreten den Standpunkt, dass dieser Bereich immer wichtiger wird. Dieses Ergebnis ist in einer von SAP Österreich soeben veröffentlichten Studie nachzulesen. 40 Prozent der hierfür befragten Geschäftsführer aus rund 300 Unternehmen schreiben E-Business einen geringen und 18 Prozent keinen Stellenwert zu.



Die Studie wurde von SAP Österreich gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Mafos erstellt und geht dem Thema Elektronische Datenverarbeitung und Informationstechnologie in kleinern und mittleren Unternehmen in Österreich auf den Grund.



(tl)
stats