Drei Neuzgänge bei "Quo Vadis Veritas"
 

Drei Neuzgänge bei "Quo Vadis Veritas"

www.peterrigaud.com
"Quo Vadis Veritas", die Rechercheplattform von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz, holt drei Neuzugänge an Bord.
"Quo Vadis Veritas", die Rechercheplattform von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz, holt drei Neuzugänge an Bord.

Ehemalige Journalisten von ATV, Die Presse und NZZ.at verstärken die Rechercheplattform von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz.

Mit Alexander Millecker, Georg Renner und Andreas Wetz holt "Quo Vadis Veritas", die Rechercheplattform von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz, drei Neuzugänge an Bord. Millecker, vormals ATV-Chefredakteur, wird für Formatentwicklung und TV-Gestaltung zuständig sein. Renner, zuletzt innenpolitischer Redakteur bei NZZ.at, wird gemeinsam mit Andreas Wetz, zuletzt im Chronik-Ressort der Presse tätig, das Rechercheteam unterstützen.
stats