Donau Zentrum-Kampagne mit Station Branding
 

Donau Zentrum-Kampagne mit Station Branding

Im Zuge der Bewerbung setzt der Shoppingtempel auf ein Station Branding der Gewista am U-Bahnhof Schwedenplatz in Wien

Die aktuelle Kampagne des Donau Zentrums verspricht „Unexpected Shopping“ und veranschaulicht damit die Vielfalt des Marken-Mixes der nicht nur Fashion, sondern auch Beauty, Restaurants und Unterhaltung umfasst. Auch der Erlebnis- Charakter kommt nicht zu kurz. Dies spiegeln Events und die Präsentation von exklusiven Marken im Donau Zentrum wieder. All das präsentiert das Shopping Center via Sujets - diese zeigen Models unterschiedlichen Alters sowie Produkte - an der U-Bahnstation am Wiener Schwedenplatz in Form eines ganzheitlichen Station Brandings - realisiert vom Außenwerber Gewista und der Mediaagentur MediaCom.

„Als größtes Shopping Center Wiens mit Marken, die in Wien einzigartig nur im Donau Zentrum zu finden sind, möchten wir mit dieser Kampagne unsere Präsenz in der Innenstadt verstärken. Der Schwedenplatz, der über die U1 in nur neun Minuten das Donau Zentrum mit der Wiener Innenstadt verbindet, war die perfekte Wahl für die große Unexpected Shopping Launch-Kampagne“, so Lisa-Maria Neuhofer, Marketing Manager Donau Zentrum.

Karin Hofer, Client Service Manager, MediaCom, erklärt: „Das Ziel der Unexpected Shopping Kampagne ist es, Awareness zu schaffen um das Donau Zentrum als das City Shopping Center Wiens zu positionieren.“ Fred Kendlbacher, Product Manager Transport Media, Gewista, ergänzt: „Die extrem hohe Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, vor allem der U-Bahnen in Wien, beschert unseren Transport-Media-Angeboten kontinuierlich sagenhafte Reichweitenzuwächse.“
stats