Doch WM-Fußball bei ARD und ZDF
 

Doch WM-Fußball bei ARD und ZDF

ARD und ZDF haben sich von der Krich-Gruppe nun doch die Übertragungsrechte für der Fußball-Weltmeisterschaften 2002 und 2006 gesichert.

Nun gibt es 2002 und 2006 doch weltmeisterlichen Fußball in den öffentlich-rechtlichen Sender Deutschlands, ARD und ZDF. Nach erneuten Verhandlungen haben die Intendanten der ARD dem Vertrag mit der Kirch-Gruppe zugestimmt. Die Kirch-Gruppe habe "flankierende Absprachen" zur Absicherung der Kaufoption für die Fernsehrechte an der WM 2006 in Deutschland akzeptiert, heißt es. Durch diese Option sei weitgehend sichergestellt, dass ARD und ZDF die Spiele der in Deutschland stattfindenden Weltmeisterschaft 2006 im gleichem Umfang ausstrahlen könnten wie jene der WM 2002, die in Japan und Südkorea über die Bühne geht. Allerdings bedarf der Rechtedeal nun noch der Zustimmung der Aufsichtsgremien der Landesrundfunkanstalten. (as)

stats