DISKUSSIONSFORUM: Wer stopft das Sommerloch?
 

DISKUSSIONSFORUM: Wer stopft das Sommerloch?

Ob "Saure Gurken-Zeit" oder Sommerloch ist nicht die Frage, sondern eher schon die: Wer stopft das Sommerloch?

Die Frage "Wer stopft das Sommerloch?" basiert auf einem durchaus seriösen Hintergrund. Denn Bauer Media KG ist mittels einer Studie der Frage nachgegangen, ob nachlassender Werbedruck in den Sommermonaten zielführend ist oder nicht. Laut dem Cat*Com Handelspanel von ACNielsen ist die Nachfrage nach Konsumgütern in den Sommermonaten keineswegs rückläufig. Die von Bauer Media KG untersuchten Produktgruppen wie Waschmittel, Haarpflege, Milchprodukte, Trockenfertigprodukte und Müsli weisen keine bedeutsamen Abweichungen auf, also gebe es auch keinen Grund, den Werbedruck zu reduzieren, meinen die Bauer Medienforscher. "Die Sommermonate bieten beste Voraussetzungen, Share-of-Advertinsing und Share-of-Voice bei gleichbleibendem Budget signifikant zu erhöhen – solange die Mehrzahl der Werbungtreibenden noch an die Mär vom Sommerloch glaubt", resümiert Dr. Adrian Weser, leiter der Research & Media Marketing-Gruppe der Bauer Media KG.



Und was halten Sie vom Sommerloch? Sagen Sie uns Ihr Meinung. Und die muss angesichts der hochsommerlichen Temperaturen nicht hochwissenschaftlich untermauert sein. Die Bauer-Studie gibt es unter www.bauermedia.com als pdf zum Downloaden. (as)


stats