'Digitale Kommunikation': KfJ startet neuen O...
 
'Digitale Kommunikation'

KfJ startet neuen Online-Zertifikationskurs

Rido/adobe.stock.com

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an 'Medienschaffende, die sich und ihre Produkte stärker vermarkten' wollen und findet in Kooperation mit der Südtiroler Cusanus-Akademie statt. 

Der neue Onlinekurs für Digitale Kommunikation des Kuratoriums für Journalistenausbildung (KfJ) startet im Februar, die Anmeldung für den elftägigen Lehrgang ist bereits jetzt möglich. Das neue Angebot richtet sich an "Medienschaffende, die sich und ihre Produkte stärker vermarkten wollen". „Die Welt und auch die Art, wie Informationen vermittelt werden, haben sich 2020 stark verändert“, erklärt KfJ-Geschäftsführer Nikolaus Koller. „Wir haben diesen Entwicklungen Rechnung getragen und bieten nun mit dem Zertifikatskurs Digitale Kommunikation eine zeitgemäße Ausbildung in diesem Bereich an.“ Auf dem Lehrplan steht das Erstellen von digitalen kommunikationskonzepten wie Newsletter, Bewegtbild und Social Media. „Der Lehrgang findet bewusst komplett online statt“, fügt Koller hinzu. „Dies ist zwar auch dem unsicheren Ausblick aufgrund der Pandemie, aber vor allem auch der Thematik geschuldet.“

Konzipiert wurde der Lehrgang von Koller gemeinsam mit Evelyne Huber-Reitan, die auch als Lehrgangsleiterin fungiert. "Digitale Kommunikationsfähigkeit ist heute nicht nur ein zentraler Bestandteil unserer Gesellschaft, sondern vor allem eine Schlüsselkompetenz, denn wir befinden uns in einer Zeit der allumfassenden Verbundenheit durch digitale soziale Netzwerke und der dadurch veränderten Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeit", so die Lehrgangsleiterin. Beginn des Kurses, der in Kooperation mit der Südtiroler Cusanus-Akademie angeboten wird, ist der 25. Februar. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
stats