Digital Signage bei Eni
 

Digital Signage bei Eni

#

US-Trend erreicht Österreich: Ad-in-Motion bietet Digital Signage an Eni-Tankstellen an.

Ad-in-Motion bietet in Österreich Digital Signage (zu Deutsch: Digitale Beschilderung) an. Ein Mix aus Werbung und Information erreicht Tankstellen-Kunden nicht nur im Shop sondern auch während der Wartezeit an der Zapfsäule. 

Im Rahmen einer Partnerschaft mit Eni (ehemals Agip/Esso) wird seit 2011 Schritt für Schritt das Digital-Signage-Konzept an österreichischen Tankstellen realisiert. In Ostösterreich ist der Roll-Out mit rund 25 Tankstellen (laut Ad-in-Motion ergibt das 25.000 Kundenkontakte pro Tag) abgeschlossen. Eine Netzausweitung auf Nord-, Süd- und Westösterreich ist in Planung. 

Hohe Zielgruppenspezifizität 

Die durch das Ad-in-Motion Netzwerk erreichbaren Zielgruppen sind Auto- und Motorradfahrer - sowie deren Beifahrer - und Besucher der Tankstellenshops/-gastronomie. Eine hohe Kontaktspezifizität erreichen somit insbesondere Werbende im Automobilbereich, Werbende von Produkten im Tankstellenshop sowie Werbende von Produkten für Kunden mit überdurchschnittlicher Kaufkraft wie beispielsweise Banken. 

Die technische Umsetzung 

Während der gesamten Aufenthaltsdauer werden die Kunden durch zwei Videoscreens - einer in Richtung Zapfsäulen, einer in Richtung Shop - an der Tankstelle erreicht. Es werden ausschließlich High-Definition-Displays verwendet, die Diagonale der Außenschirme liegt an die Tankstellengeometrie angepasst zwischen 52" und 55", die Schirme im Tankstellenshop zwischen 42" und 47". 

Die Tankstellen können individuell angesprochen und mehrmals täglich mit aktualisierten Inhalten bespielt werden. Alle gängigen Video- und Bildformate werden verarbeitet, Ton ist nicht vorgesehen.

USA: Digital Signage boomt an Tankstellen 

Digital Signage an Tankstellen breitet sich seit rund fünf Jahren in den USA aus und gehört nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Nielsen zu den am schnellsten wachsenden Medien. Die beiden Hauptkonkurrenten kommen aktuell auf über 50 Millionen Kontakte pro Monat. Die an Tankstellen abgespielte Werbung erreicht laut Angaben der Betreiber bereits teilweise mehr Kontakte als die großen Shows im Hauptabendprogramm.
stats