Diese Spiele der Fußball-EM zeigt ATV
 

Diese Spiele der Fußball-EM zeigt ATV

Sechs EM-Spiele zeigt der Privatsender. Nun ist auch fix, welche Partien genau das sein werden.

Fußball-EM in Frankreich: Weil am letzten Spieltag der Gruppenphase jeweils zwei Spiele zur gleichen Zeit angepfiffen werden, hat der ORF jeweils eins dieser Spiele an ATV abgegeben (HORIZONT berichtete). Wie viel der Privatsender dafür zahlt, wollte man bei Bekanntgabe des Deals nicht verraten. Bislang stand auch nicht fest, welches der beiden Spiele pro Tag ATV zeigt - nun wurde das allerdings fixiert. 

Los geht's für ATV am Sonntag, den 19. Juni mit dem Spiel zwischen Frankreich und der Schweiz. Darüber hinaus zeigt der Privatsender auch noch die Spiele zwischen Russland und Wales, Deutschland und Nordirland, Tschechien und Türkei, Italien und Irland sowie Ungarn und Portugal.

Die Fußball-EM wird für den ATV-Sport ein Highlight. Im Wiener Studio begleiten Elisabeth Auer und Andi Moravec die Spiele, letzterer wird sich vor allem um die Geschehnisse im Social Web kümmern. Als Experte konnte ATV Christoph Daum gewinnen. Daum trainierte bereits Mannschaften wie den VfB Stuttgart, die Wiener Austria, Bayer Leverkusen sowie Besiktas und Fenerbahce Istanbul. Zudem sollen auch Ex-Teamchef Josef Hickersberger, Ex-Rapid-Trainer Zoran Barisic, Altach-Trainer Damir Canadi und Ex-Teamspieler Markus Schopp zu Wort kommen.

In Frankreich vor Ort werden ATV-Sportchef Mark Michael Nanseck, die Kommentatoren Philipp Krummholz und Philipp Paternina sowie Redakteur Thomas Zach sein. "Für ATV ist die Live-Übertragung der EURO-Spiele eine große Aufgabe, die wir mit Begeisterung und Professionalität erfüllen werden. Wir bieten den Zusehern eine innovative und informative Sendung. Dem Fernseh-Fußballvergnügen wird nichts im Wege stehen", so Nanseck. Nach der EM gehen im ATV-Sport allerdings die Lichter aus: Der Sender entlässt den Großteil der Redaktion (HORIZONT berichtete).

Hier alle EM-Spiele, die bei ATV zu sehen sein werden, im Überblick:

Sonntag, 19. Juni, 20.15 Uhr
Gruppe A: Schweiz – Frankreich (Lille)
Experten: Christoph Daum, Josef Hickersberger
Kommentator: Philipp Paternina

Montag, 20. Juni, 20.15 Uhr
Gruppe B: Russland – Wales (Toulouse)
Experten: Christoph Daum, Damir Canadi
Kommentator: Philipp Krummholz 

Dienstag, 21. Juni, 17.25 Uhr
Gruppe C: Nordirland – Deutschland (Paris)
Experten: Christoph Daum, Zoran Barisic
Kommentator: Philipp Paternina 

Dienstag, 21. Juni, 20.15 Uhr
Gruppe D: Tschechien – Türkei (Lens)
Experten: Christoph Daum, Zoran Barisic
Kommentator: Philipp Krummholz

Mittwoch, 22. Juni, 17.25 Uhr
Gruppe F: Ungarn – Portugal (Lyon)
Experten: Christoph Daum, Markus Schopp
Kommentator: Philipp Paternina 

Mittwoch, 22. Juni, 20.15 Uhr
Gruppe E: Italien – Irland (Lille)
Experten: Christoph Daum, Markus Schopp
Kommentator: Philipp Krummholz
stats